Back to Blog

Wie Sie Ihr Ziel für Valorant verbessern können

9/24/2023

Das Ziel ist ein entscheidendes Element, das den Erfolg im Spiel direkt bestimmt. Für viele Spieler ist es notwendig, ihr Ziel zu trainieren oder aufzuwärmen, wenn sie in Valorant vorankommen wollen.

Valorant ist sehr anspruchsvoll, was das Zielen angeht. Um deine Gegner auszuschalten, musst du gut zielen können, und diese Bedingung steigt mit dem Level des Spiels. Sie können sich dann logischerweise fragen, wie Sie Ihr Ziel trainieren oder welche Aufwärmübungen Sie vor dem Spiel auf jeder Stufe machen sollten.

Als taktischer Shooter erfordert Valorant viel Geschick im Umgang mit Waffen und beim Zielen. Wenn Sie sich verbessern wollen, sollten die folgenden Schritte Ihre ersten Ansatzpunkte sein.

Verbessern Sie Ihre Trainingsübungen

Sie sollten wissen, dass es kein Wundermodell gibt und dass die verschiedenen Arten des Trainings das Ergebnis nicht wesentlich verändern. Nur eines ist machbar: immer und immer wieder üben. Es gibt jedoch einige Variationen, um mehr an der Reaktionsfähigkeit als an der Präzision zu arbeiten und vor allem, um das Training zu vervielfachen, indem man den repetitiven Teil der Übung so weit wie möglich bricht.

Der Schwung

Bei dieser Anordnung haben Sie in der Praxis alle Spiele im Visier. Ihr Ziel ist es, so schnell wie möglich von einem Gegner zum anderen zu gelangen und dabei nur auf den Kopf zu zielen. Geben Sie dem Tempo nicht den Vorzug vor der Leistung, um den Preis, dass Sie ineffizient und vor allem viel schneller erschöpft sind. Diese Strategien sollen es Ihrem Gehirn und Ihrem Handgelenk ermöglichen, sich sofort anzupassen. Das Muskelgedächtnis, das Sie aufbauen wollen, sollte sich mit der Zeit verbessern, und Sie könnten überkonzentriert sein.

Verbessern Sie IhrFadenkreuz

Das Wichtigste, was Sie am schnellsten einstellen können, ist das Valorant Fadenkreuz. In jedem Shooter ist es unerlässlich, dass Sie Ihre Feinde sehen. Um dies zu tun, muss es mehrere Kriterien erfüllen:

-Er muss dick genug sein, um aufzufallen.

-Er muss dünn genug sein, um die Sicht nicht zu versperren.

-Sie muss den Schreibbereich so genau wie möglich darstellen.

-Die Farbe muss sich grundlegend von den Standard-Hintergrundfarben unterscheiden.

Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig. Oft sieht man ein dunkelrotes oder schwarzes Fadenkreuz nicht auf den ersten Blick. Wenn es jedoch türkis, rosa oder leuchtend gelb ist, ist es angenehmer.

Das Fadenkreuz richtig platzieren

Den meisten Schaden richtet Valorant mit einem einzigen Schlag auf den Kopf an, während viele Waffen auf diese Weise mit einem einzigen Treffer töten können. Daher ist es wichtig, so oft wie möglich auf den Kopf des Gegners zu zielen.

Die meisten Anfänger, aber auch fortgeschrittene Spieler, machen oft den Fehler, stattdessen auf die Brust oder den Bauch zu zielen. Es ist einfacher, sich zurechtzufinden, weil das Ziel bedeutsamer ist, aber in der Regel verliert man das Duell, weil man durch einen Kopfschuss schon vorher sterben kann.

Gewöhnen Sie sich daher an, immer auf den Kopf zu zielen. Am besten besuchst du den Trainingsmodus des Schießstandes und trainierst, indem du immer auf den Kopf des Bots zielst. So lernst du besser, wie du auf dich selbst zielen kannst und trainierst dein Muskelgedächtnis.

Abschließender Gedanke

Man sollte immer wieder spielen und üben, was man am besten kann. Schließlich kann man nicht automatisch durch einfache Einstellungen zum Experten werden, sondern nur durch Übung.